BRITISH COUNCIL AUSTRIA
Wien, Österreich 2003-2004

British Council Austria, Eingang mit Blick in die Virtual Zone. Foto: Gerald Zugmann | Berger+Parkkinen Architekten

BRITISH COUNCIL AUSTRIA

BAUHERR: British Council
Austria

Geladener Wettbewerb,
1. Preis

FLEXIBILITÄT UND IDENTITÄT

Das architektonische Konzept für den Umbau einer ehemaligen Bankfiliale für das British Council Austria basiert auf der Kreation eines offenen, transparenten Raumes mit einem flexiblen Grundriss. Schon von der Straße aus ist der gesamte Raum bis hin zum Garten sichtbar. Durch die Aneinanderreihung von verschiedenen Zonen ist es gelungen, eine abwechslungsreiche und großzügige Atmosphäre zu schaffen.

British Council Austria, Lifestyle Zone mit Vortragsraum. Foto: Gerald Zugmann | Berger+Parkkinen Architekten
Skizze, British Council Austria. Berger+Parkkinen Architekten

Verschiedene Zonen schaffen unterschiedliche Atmosphären

 Ein Hauptweg als kontinuierliches Element zieht sich ebenerdig durch die vier Zonen des Info Centre. Die Virtual Zone gleich zu Beginn bietet Internetzugang über sechs Terminals. Schnelle Information, die selbständig von jedem Besucher abgerufen werden kann, ohne mit dem Personal des Info Centre direkt in Kontakt treten zu müssen. Die Schnittstelle zum nächsten Bereich ist die Rezeption.

British Council Austria, Lifestyle Zone. Foto: Gerald Zugmann | Berger+Parkkinen Architekten
British Council Austria, Garten. Foto: Gerald Zugmann | Berger+Parkkinen Architekten

Die Lifestyle Zone ist das Herz des Info Centre, dort breitet sich der Raum aus. Hier befindet sich die Bibliothek, bequeme Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen ein. Für größere Veranstaltungen steht ein Multifunktionsraum zur Verfügung. Anschließend gelangt man in die Learning Zone, wo ein Studienbereich mit Blick in den Garten eingerichtet ist. Visueller Kontakt in den Bürobereich mit seinen Teamoffices ist gewünscht.

Am Ende des langgezogenen Raumes befindet sich der Garten. Es ist ein englischer Garten mit gepflegtem Rasen, Kiesfläche und der Skulptur „Pink Stack“ des britischen Künstlers Anthony Caro.

Associated Architects

  • BERGER+PARKKINEN
    ARCHITEKTEN WIEN

    T +43 1 581 49 35

    Schönbrunner Straße 213-215
    1120 Wien, Österreich

    info@berger-parkkinen.com
    job@berger-parkkinen.com

    BERGER+PARKKINEN
    ARCHITEKTEN HELSINKI

    T +35 8 96 85 46 43

    Tallberginkatu 1/101 00180
    Helsinki, Finnland

    info@berger-parkkinen.com
    job@berger-parkkinen.com