d | e








Nouveau Parlement Lausanne
Neubau eines Parlaments
Lausanne, Schweiz
Geladener Wettbewerb, 5. Preis
BGF: 2.900 m²
Die neue Kuppel des Parlaments stellt die Silhouette von Lausanne, der durch ein Feuer ein wichtiger Teil verloren ging, wieder her. Durch die Rückführung des Bestandes auf sein historisches Gemäuer wird die Geschichte des Ortes lesbar.

Die neuen Elemente sind bewusst abgesetzt um eine Vermischung der Epochen und Verwischung der historischen Spuren zu verhindern. Das Projekt strebt eine Integration in das Ensemble an, die keinen Anfang noch ein Ende erkennen lässt, sondern sich in die Reihe der Interventionen durch die Zeit einreiht, die dieses einzigartige Ensemble geformt haben.

Im Spannungsfeld von neu und alt entsteht eine neue integrative Identität. Die Holzstruktur der neuen Kuppel knüpft an die Tradition der großen Holztragwerke der umgebenden historischen Gebäude an. Durch die Überlagerung hat die Kuppel eine morphologische Transformation erfahren ohne ihre ikonographische Kraft zu verlieren.